Prozessauftakt zur Messerattacke in Barmbek

 

Ahmad A. geht in einen Supermarkt in Hamburg-Barmbek, greift sich ein Küchenmesser und sticht wahllos auf Kunden ein

Bei diesem Attentat stirbt ein 50-jähriger Mann, sechs weitere Menschen werden zum Teil schwer verletzt. War die Tat islamistisch motiviert?  Viele Fragen sind nach der Barmbeker Messerattacke noch offen.

Ein halbes Jahr nach dem Angriff beginnt der Prozess vor dem Hamburger Landgericht, bei dem die Fragen nun beantwortet werden sollen. Zum Prozessbeginn lässt der abgelehnte Asylbewerber ein Geständnis verlesen. 

Unsere Reporterinnen Dania Maria Hohn und Katrin von Danwitz haben den Prozessauftakt begleitet.

>> Wie es den Opfern und Hinterbliebenen heute geht, sehen Sie hier.

Anzeige
Mag ich
Anzeige