Zu Besuch bei Sternekoch Jan-Philipp Berner auf Sylt


Wir haben uns gefragt: Wie ticken Sterneköche, die für viele als cholerisch und arbeitswütig gelten, wirklich?

Deshalb durften wir ausnahmsweise mal in die Töpfe und in die Köpfe der ganz Großen in Norddeutschland schauen. Im dritten Teil unserer Serie nehmen wir Sie mit nach Sylt zu Jan-Philipp Berner, der mit gerade mal 27 Jahren Küchenchef im traditionsreichen „Söl’ring Hof“ wurde.

Weshalb in seinem Leben Disziplin alles ist und er sich selbst als Bekloppten bezeichnet, hat er unserer Reporterin Linda Mürtz verraten.

Sternekoch Jan-Philipp Berner
Anzeige
Mag ich
Anzeige